Federspiel – Smaragd

17. November, 19.30
Weitra, Schlosstheater, Schloss Weitra (recreate 2018)


© Maria Frodl

Ensemble Federspiel:

Frédéric Alvarado-Dupuy - Klarinette, Gesang
Ayac Jimenez-Salvador - Trompete, Flügelhorn, Gesang
Philip Haas - Trompete, Flügelhorn, Gesang
Simon Zöchbauer - Trompete, Zither, Gesang
Thomas Winalek - Posaune, Basstrompete, Gesang
Matthias Werner - Posaune, Gesang
Roland Eitzinger - Tuba, Gesang

Die Mitglieder des seit 13 Jahren bestehenden Bläserensembles Federspiel sind stets auf der Suche nach neuen Klängen und zeitgemäßen Elementen. Über ihr aktuelles Programm „Smaragd“ schreibt die Jury des deutschen Schallplattenkritikpreises 1/2017:

„Massiv und dennoch äußerst beweglich, mehr noch: spritzig-elegant – das Wachauer Blechbläser-Ensemble Federspiel ist hochvirtuos. Aufgetischt wird hier mit viel Humor und feiner Ironie alpenländische Volksmusik, vermischt mit Weltmusik und altösterreichischen Klängen im Ländler- und Walzertakt. Zither und Spieluhr ergänzen die Bläsertöne, während der Synthesizer frischen Wind zufächert. Das Septett versprüht förmlich überbordende Fantasie, Experimentierfreude und Spiellaune. Da wird gebrummt, gegrummelt, gesäuselt, gejodelt und gesungen bis in die höchsten Sphären hinauf. Das alles geht runter, als wär’s ein guter Wein: wie der Smaragd genannte Edel-Tropfen von der Wachau.“

Erleben Sie einen außergewöhnlichen Konzertabend voll freifließender Energie mit Inspiration, Sensibilität und Witz.“


Eintrittspreise Abendkassa € 26,- / ermäßigt € 19,-
Info: 0664-873 70 65
www.schloss-weitra.at