Expanda

30. November, 20.18 Uhr
Zwettl, SYRNAU sparkasse.event.raum, Sparkassenplatz 1 (Kultur:Impuls:Zwettl)


©Theresa Pewal

Ramsch & Rosen Quartett:
Julia Lacherstorfer - Geige, Bratsche, Schellen, Trommeln, Heoh-Geige, Stimme
Simon Zöchbauer - Trompete, Zither, Shruti Box, elektrische Tanpura, Stimme
David Six - Klavier, Stimme
Lukas Kranzlbinder - Kontrabass, Stimme

Ramsch und Rosen gibt es erst seit wenigen Jahren, und doch gehören sie zu den wichtigsten Innovatoren, wenn es darum geht, Volksmusik in die Gegenwart einzubinden. Ohne bemühte Originalität, sondern mit selbstverständlichem Klangsinn und zauberhaften Ideen.

Nun wird expandiert – mit David Six und Lukas Kranzelbinder stoßen zwei Meister der Improvisation und Komposition hinzu. Aus dem Jazz kommend, bringen sie eine große Leidenschaft für ethnische und experimentelle Musik mit. Vor allem die nordische Art des Musizierens hat es ihnen angetan: mit ihrer reduzierten Tonsprache, einer experimentellen Klangästhetik gepaart mit sakralen und traditionellen Einflüssen wirkt sie auf die MusikerInnen wie eine musikalische Heimat, in die man eintauchen und nicht so schnell wieder auftauchen will.

So ist es nicht verwunderlich, dass die Kompositionen im aktuellen Quartett-Programm sowohl Fragilität und reiche Harmonik beinhalten, als auch hohe Emotionalität ausdrücken, manchmal sogar eine mystische Atmosphäre erzeugen.

Ohne Scheu vor Experimenten, doch stets spürbar nahe an ihren Wurzeln gehen Ramsch & Rosen ihren Weg unbeirrt weiter und erkunden dabei neue Klangwelten ihrer traditionellen Musik.


Eintritt Abendkassa € 18,- / ermäßigt € 14,- für Mitglieder, Studierende u.a.. / € 5,- für SchülerInnen
Info: 0680-33 20 670
www.syrnau.at