Global Groove LAB

18. Juni, 12.00 Uhr
Annaberg, Annaberger Haus am Tirolerkogel (Festival Gipfelklaenge)

 


Global Groove LAB:
Ronja* (Österreich) - Vocals
Coalman (Nigeria) - Vocals
Bozidar „Boki Radenkovic“ (Serbien) - Akkordeon
Stefan Thaler (Österreich, Slowenien) - Bass
Martin Peham (Österreich) - Drums, Percussion & Drum Pad
Jannis Raptis (Griechenland) - Gitarre, Bouzouki
Pavel Shalman (Russland/USA) - Violine, Konzept

Die Band Global Groove LAB bricht gekonnt alle stilistischen Regeln: In ihrem LAB (Labor) werden verschiedenste Experimente mit Klängen, Rhythmen und Harmonien durchgeführt, traditionelle Musik mit modernem Sound und Grooves verschmolzen. Inspirationen kommen aus dem Balkan, Reggae, aus Indien, Afrika, Lateinamerika, aus Rock und Jazz, ja sogar aus der klassischen Musik.

Das Programm öffnet die Ohren für andere Kulturen, ohne klischeehaft zu sein und nur eine Richtung zu verfolgen. Der Stil ist offen, aber unverwechselbar, ein Stil, der viele Genres beinhaltet, ohne überladen oder oberflächlich zu wirken, ein Stil, der sich in keine Schublade stecken lässt. Die Texte sind durchaus sozialkritisch, politisch, fordernd, handeln aber auch von den schönen Dingen im Leben.

Info: 0664-43 33 322
www.gipfelklaenge.at