Brot & Sterne

19. Oktober, 20.00 Uhr
Melk, Kulturwerkstatt Tischlerei, Jakob-Prandtauer-Straße 11


© Hans Ringhofer

Franz Hautzinger - Trompete, Elektronik
Matthias Loibner - Drehleier, Elektronik
Peter Rosmanith - Percussion, Hang

Bei Brot & Sterne treffen drei Freidenker aufeinander, die jeder für sich in ihren musikalischen Biografien Grenzen ausgelotet haben. Aus improvisierter Musik zaubern die Musiker Klanglandschaften, die den Eindruck großer Zufriedenheit und Gelassenheit hinterlassen. Umgarnt von den fließenden, zuweilen hypnotisch schnarrenden Grooves der Drehleier, von flirrenden Impulsen der Percussion und pointierten Akzenten der Live-Elektronik schweben die nuancierten Vierteltöne von Franz Hautzingers Trompete im Raum.

„Diese von uns ‚erträumte‘ Musik wurzelt in dem Bedürfnis zu erzählen und einander zuzuhören und hat daher eine stark narrativ-lyrische Komponente, die verschiedene Geschichten und Klänge in den Mittelpunkt stellt“, beschreiben die drei Musiker ihr künstlerisches Motto.

Dabei profitiert die Band von einem einzigartigen Sound, der einerseits durch seine besondere Besetzung, andererseits durch die virtuose und experimentierfreudige Spielweise seiner drei Musiker entsteht.

Veranstaltet in Kooperation mit: Jazzclub Melk
Info: 0664-604 99 555
www.wachaukulturmelk.at